Freitag 29.06.2007

" Highway to Hell "

 

Dieser Songtitel von AC/DC, (einer okkulten Rockband),
war das diesmalige Motto unseres Pavillons.
Hier wird genau die Situation beschrieben, in der sich Menschen befinden,
die leben, ohne Jesus zu kennen.
Das Ende ihrer Lebensreise wird die Hölle sein,
obwohl sie ihr Leben lang allen möglichen Wegen vertraut haben:

- Selbsterlösung
- Reinkarnation
- gute Werke
- Heilsversprechen durch Kindertaufe oder Ablaß
- und vieles anderes

Es gibt nur einen Weg in den Himmel - und der heißt JESUS !

"Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben,
niemand kommt zum Vater,
außer durch mich !

( Aussage Jesu, Johannesevangelium 14 / 6 )

 


 


 

 

Ein Streckenkurs mit Hindernissen.

Wie im richtigen Leben
Engstellen, scharfe Kurven.


es geht nicht immer geradeaus,
nicht immer Vollgas


 

Jeder denkt, es genügt

ein schnelles Auto zu haben.

Aber ohne Jesus fliegt man schnell

aus den Kurven des Lebens

 


 

 

 

 

Große und kleine Rennfahrer

versuchten voll konzentriert

auf der Strecke zu bleiben


Unter anderem informierten wir über

das Kinderernährungs - Programm

" JAM "

Für 42 Euro im Jahr
wird 1 Kind in Afrika
1 Jahr lang
mit Nahrung, Wasser und Schule
versorgt.

nähere Infos hier!