Gebrochenes Schultergelenk geheilt !

Heilungskraft Jesu berührt einen Mann


 
 

Report vom Gottesdienst der Jesus Gemeinde
vom 25.06.2017

Vor einigen Wochen kam ein Mann zum Gebet nach vorne, er trug den rechten Arm in einer Schlinge.
Es war eine Schulterfixierung.

Auf Nachfrage gab er an, daß er ein Motorrad von einem Anhänger abgeladen hatte.
Er stand komisch und hatte die Sache unterschätzt, er mußte sich immer mehr strecken.
Er wollte aber auch nicht loslassen, dann wäre das Motorrad herabgestürzt.

Das Ergebnis war: Motorrad heil runtergebracht - rechte Schulter ausgekugelt.

Er ging zum Arzt und der hatte eine ernüchternde Diagnose für ihn: Ein Teil der Schulterpfanne war abgebrochen,
wahrscheinlich müsse operiert werden. Er legte die Schulter erstmal ruhig.

Ich betete im Gottesdienst unter Handauflegung für ihn im Namen Jesu
und befahl dem abgebrochenen Knochen, wieder nahtlos anzuwachsen.

Am Sonntag, 25.06.2017 gab der Mann im Gottesdienst begeistert Bericht, daß alles super ist,
er den Arm und die Schulter wieder problemlos und ohne Schmerzen bewegen könne.
Zur Demonstration hob er beide Arme über den Kopf, so hoch es ging.
Dann drehte er den rechten Arm wie einen Windflügel.

Er gab unter lautem Jubel der ganzen Gemeinde Jesus die Ehre, daß ER ihn geheilt hatte.
Eine Operation war nicht nötig.

Günther Kunstmann
Pastor der Gemeinde