Heilungen nehmen zu !

Verschiedene Probleme durch Jesus sofort geheilt


 
 

Günther Kunstmann (Pastor der Jesus Gemeinde Bamberg):
Bericht vom Heilungsgottesdienst am 26.August 2007

Jeden letzten Sonntag im Monat haben wir einen speziellen Heilungsgottesdienst und im Verlauf der letzten Monate ist zu beobachten, daß die Heilungen zunehmen und die Heilungssalbung stärker wird.

Hier ein paar Berichte von den Heilungen:

Rippenbruch geheilt:
Ein junger Mann hatte eine vom Arzt attestierte Rippenfraktur, die er sich beim Fußballspiel zugezogen hatte. Er konnte den rechten Arm nicht mehr heben, hatte Schmerzen im Brustbereich, Atemprobleme und die üblichen Schwierigkeiten. Direkt nach dem Heilungsgebet war er komplett schmerzfrei, bewegungsfähig und völlig überrascht von der spontanen Heilung. Er konnte am nächsten Tag mit seinen Eltern unbeschwert in die Ferien fahren. Sein Dank galt natürlich sofort Jesus dem Arzt.

Bandscheibenprobleme beseitigt:
Eine Frau hatte massive Beschwerden mit den Bandscheiben im unteren Rückenbereich. Sie konnte und traute sich nicht mehr beugen, ohne Schmerzen und Gefahr zu laufen, daß sie sich nicht mehr aufrichten konnte. Beim Handauflegen kam die Kraft Gottes auf sie und ich ermutigte sie, sich zu beugen oder Bewegungen zu machen, die sie vorher nicht mehr konnte. Langsam beugte sie sich nach vorne, während ich meine Hand auf ihren Bandscheiben liegen hatte. Als sie sich beugte, knirschte und knackte es in der Wirbelsäule und sie wurde beweglich. Die von Gott berührte Frau konnte sich komplett nach vorne beugen und mit durchgedrückten Knien mit den Händen den Boden berühren. Sie hatte keinerlei Schmerzen und war überglücklich.

Schultergelenk eingerenkt:
Eine alte Dame kam nach vorne und berichtete, daß sie sich die rechte Schulter ausgekugelt hatte. Beim Arzt konnte sie jedoch nur halb wieder eingerenkt werden, so daß sie nach wie vor Schmerzen und Bewegungsprobleme hatte. Nach dem ersten Gebet unter Handauflegung ging es wesentlich besser. Wir gaben uns aber damit nicht zufrieden, sondern beteten erneut. Dann war die Schulter wieder voll funktionstüchtig, schmerzfrei und das Gelenk an seinem Platz. Gott ist gut.

Die Heilungskraft Gottes macht auch vor dem Alter nicht halt.


______________________________________________________________________