Heilungsbericht vom Mai 2017

Vilafranca / Mallorca

 

 
 

Schulterprobleme geheilt

- Jesus sagt was er tun wird -

Beim Gottesdienst in Vilafranca / Mallorca am 21.05.2017 zeigte Jesus wieder einmal mehr
seine Liebe und Heilungskraft gegenüber den Menschen.

Vor der Wortverkündigung betete ich und fragte Jesus, wie er den Ablauf gestalten wollte,
was er vorhabe und ob es spezielle Anweisungen für mich gäbe.
Er antwortete mir und sagte: „Beginne die Verkündigung mit einem Heilungsaufruf.
Es ist jemand hier mir Problemen und Schmerzen in der linken Schulter. Ich werde es heilen.“

So wiederholte ich das Gehörte laut und wartete auf die Meldung der entsprechenden Person.
Es meldete sich eine Frau, sie hatte aber Probleme in der rechten Schulter.
Ich erklärte ihr, daß es jetzt um eine linke Schulter ginge, und daß wir die Aussage Jesu nicht einfach verändern könnten,
nur weil wir dem Menschen helfen wollten.
Sie möge beruhigt sein, Jesus kümmere sich auch um sie.

Danach meldete sich eine andere Frau mit den Schmerzen und Problemen in der linken Schulter.
Sie kam nach vorne und erklärte, daß sie aus bislang nicht bekannten Gründen
die Schulter nicht mehr heben und bewegen könne, diese sei völlig blockiert.
Der Arzt hatte die Schulter zunächst „getapt“,
sie zeigte uns die verschiedenfarbigen Bandagen an ihrer Schulter.
Mehr wisse der Doc im Moment auch nicht zu machen.

Nach einem kurzen Heilungsgebet und Befehl an die Schulter zu funktionieren
und daß die Schmerzen zu verschwinden haben im Namen Jesus,
bat ich sie, die Schulter zu bewegen und zu probieren.
Es funktionierte sofort hervorragend, sie konnte die Schulter heben,
den Arm drehen wie einen Windmühlenflügel.
Fantastisch – sie war überglücklich. Die Schmerzen waren natürlich auch weg.

Dieses Handeln Jesu war dann mein Einstieg in die Predigt, genauso wie Jesus es vorhergesagt hatte.

Nach der Predigt fiel mir die Frau mir der rechten Schulter wieder ein.
Ich rief sie auf und bat sie nach vorne zu kommen, ich würde jetzt gerne für sie beten.
Sie blieb aber sitzen und sagte mit großer Freude, daß es nicht mehr nötig sei,
da sie während der Verkündigung komplett geheilt wurde.
Jesus hatte sie nicht vergessen und sich um sie gekümmert.

Die andere Dame mit den Bandagen kam freudestrahlend nach der Predigt vom WC zurück,
sie hatte alle Bandagen entfernt und hielt sie triumphierend in der Hand
und schwenkte sie begeistert über ihrem Kopf.

Jesus ist so gut, auf ihn ist Verlaß.


Allergie ist weg!

Eine Frau in Vilafranca erzählte, daß wir vor 1 Jahr gegen ihre Allergie gebetet hatten.
Diese ging dann auch weg und seit nunmehr 1 Jahr ist sie jetzt schon medikamentenfrei.
Hallelujah!

 

Günther und Andra Kunstmann
-Die Apostelgeschichte geht weiter-
„Apostelgeschichte 29“ Das Buch zum Thema

______________________________________________________________________

 
 
zurück