Bericht aus Porto / Portugal

Konferenz vom 15. bis 17. Juni 2018


 
 


Jesus in Porto
Wir waren im Juni in einer Gemeinde in Porto zu einer Konferenz,
um der Gemeinde mit dem Wort Gottes und Wundern zu dienen.
Pastor Armando und Eliane hatten diese Konferenz super vorbereitet.

In einer Veranstaltung, während der Verkündigung und auch danach,
dienten wir verschiedenen Leuten mit Heilungsgebet.

" Unfallfolgen im Arm verschwinden ! "
Eine Frau hatte durch einen länger zurückliegenden Unfall
Dauerschmerzen und erhebliche Mobilitätsprobleme mit dem linken Arm.
" im Namen Jesus - Schmerz verschwinde und sei wieder beweglich! "
nach diesem Befehl waren sie schmerzfrei und bewegte zur Probe ihren Arm.
Sie weinte vor Glück und Dankbarkeit.

" Schmerzen im rechten Schultergelenk und Arm! "
Es kamen drei Frauen nach vorne und wurden sofort geheilt.
Sie probierten es gleich aus, streckten den Arm nach oben, wirbelten wie ein Windmühlenflügel.
Jesus hatte sie geheilt. Schmerzen und Probleme weg!


Eine Frau hatte Dauerschmerzen und Probleme in der rechten Hüfte.
Nach einem kurzen Gebet, bzw. Befehl, war sie schmerzfrei.
Sie sollte am nächsten Tag Bericht von der Heilung geben.
Sie kam und erzählte, daß die Hüfte total gut sei, der Schmerz sei jetzt aber in der unteren Wirbelsäule,
das hätte sie vorher nicht gehabt.
Hier war offensichtlich ein Geist von Krankheit am Wirken
und wir befahlen ihm, im Namen Jesus zu gehen und die Frau in Ruhe zu lassen.
Was er auch gleich tat.
Claro. Dem Namen Jesu und der Autorität eines Gläubigen hatte er nix entgegenzusetzen.

Sie erzählte weiter, daß sie seit Monaten Probleme mit dem Magen hätte.
Nach dem Essen müsse sie erbrechen, das ging jeden Tag so.
Nichts hatte bisher geholfen, die konsultierten Ärzte waren auch ratlos,
sie konnten keine Ursache feststellen.
OK - Andra und ich beteten auch gegen dieses Phänomen im Namen Jesus.

Am nächsten Abend war sie freudestrahlend wieder da.
Alle Schmerzen weg, und das erste mal seit Monaten nicht nach dem Essen erbrochen!!!!

Jesus sei alle Ehre dafür!

Denn: Das Wort Gottes sagt in Matthäus 10 / 8:
"Macht Kranke gesund, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt Dämonen aus.
Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch."

Tja - tun wir, mit Freude, mit großer Begeisterung, mit wachsendem "Erfolg".

Hallelujah!

Heilungen durch Glauben und Gebet werden in Deutschland, Europa und weltweit zunehmen,
es werden mehr und mehr Christen diese Wahrheit aus dem Wort Gottes erkennen und in die Praxis umsetzen.
Es war ein zentrales Element im Dienst von Jesus und der ersten Gemeinden.
Der Heilige Geist stellt zur Zeit dieses Bewußtsein bei denen wieder her,
die sich für sein Wirken öffnen und ihn zulassen.
Wir freuen uns darauf, daß auch die Medien diese göttliche Heilungen aufgreifen werden.

Gott ist am Wirken in unserer Zeit.

Wir laden ein zu einer Konferenz in Bamberg mit dieser Thematik:

" Natürlich - Übernatürlich "

mehr info

Günther und Andra Kunstmann
Pastoren der Jesus Gemeinde Bamberg



_________________________________________________________________