Arthrose im Schultergelenk verschwindet !

Die Schulter ist wieder voll funktionstüchtig


 
 

Michaela ( 49 ):
Bericht vom Heilungs - Gottesdienst am 29.Juli 2007

Ich hatte meinen schwerkranken Mann 3 Jahre bis zu seinem Tod zu Hause gepflegt. Es war eine schwere Arbeit, ihn im Bett zu drehen, seine Beine immer wieder mit einer Hand zu heben um mit der anderen einzucremen usw. Mit der Zeit stellte ich fest, daß ich meine linke Schulter fast nicht mehr bewegen konnte.

Ich konnte beim Schlafen nicht mehr drauf liegen, konnte den linken Arm nicht heben, konnte mir damit nicht an die rechte Schulter fassen, Probleme beim Ankleiden, waschen, im Haushalt und vieles mehr. Das ich eine Arthrose in der Schulter hatte, wußte ich nicht.
Vom Arzt wurde zudem eine verkürzte Muskulatur und ein Sehnenschaden festgestellt.

Im Heilungsgottesdienst der Jesus Gemeinde wurde dann für mich gebetet. Die Pastorin, die für mich betete, hatte ein Wort der Erkenntnis vom Heiligen Geist und sprach den Geist der Arthrose in meiner Schulter an und befahl ihm im Namen Jesus zu gehen. Sofort spürte ich, wie sich in meiner Schulter etwas freisetzte. Ich schrie laut auf, nicht vor Schmerz, sondern weil mich etwas verließ. Offenbar war dieser Geist von Krankheit weg.

Sofort konnte ich meinen linken Arm heben, meine Schulter drehen, mit der linken Hand an die rechte Schulter fassen, jeglicher Schmerz war weg.

Auch später, zu Hause probierte ich alles aus, was ich 3 Jahre lang nicht mehr konnte. Ich konnte auch wieder auf der Schulter liegen beim Schlafen.

Ich bin so glücklich, daß Jesus mich geheilt hat.

Das mit der Muskelverkürzung und dem Sehnenschaden werde ich im Auge behalten und ich bin sicher, daß es Jesus auch noch wegnehmen wird.

Alle Ehre gebe ich Jesus dafür.

______________________________________________________________________